Banner Immeldorf Open Air 2018

Immeldorf Open Air 2018 – das Festival der Kult Kneipe Weißes Roß von Walter

Das Immeldorf Open Air 2018 geht von Freitag den 17. August 2018 um 19:00 Uhr bis Sonntag den 19. August 2018 um 14:00 Uhr

Abwechslungsreiche Attraktionen und selbstverständlich wieder ein handverlesenes Line up von Walter wird es am Immeldorf Open Air 2018 geben.

Zweite Bühne in der Chill Out Area mit live Acts u.a. Aaron Hawk Electro Show

Mehr lesen...
Specials: 11 fränkische Gourmet-Bier Sorten · regionales Essen · Lagerfeuer · Artists, Events, Shows und Workshops · Chill Out Area mit Hängematten, auch für Kinder · Sonntags-Frühschoppen, Pavillons vorhanden (als Regenschutz)

Shuttle-Service: Bahnhof Wicklesgreuth (S4 und RE) – Immeldorf Open Air 2018 und zurück ist in Planung – soweit möglich kostenlos

Anfahrt: Autobahn A6 Ausfahrt Lichtenau ca. 843m bis zur Rezatstraße in Immeldorf 91586 Lichtenau Mfr., Parken und Zeltplatz kostenlos, Lageplan siehe unten auf dieser Seite.

Vorverkauf in der Kneipe: tba* € Wochenende
Abendkasse: tba € Wochenende | tba € Freitag | tba € Samstag | 0,-€ Sonntag

 

Puente Latino am letzen Immeldorf Open Air

Puente Latino am letzen Immeldorf Open Air

Bestätigte Bands

Überblick

Sahrah Smith Band
Mars Mushrooms
Klangphonics
Loonaloop
OPA!
My Hero Failed
The Unduster
KleinstadtEcho

Sarah Smith Band

Rock und Pop aus Kanada
Sarah fühlt sich auf der Bühne immer noch am wohlsten. Sie spielt fast 300 Shows pro Jahr, vor allem in Kanada, den USA und Europa. Auf dem Weg dorthin hat sie die Bühne mit Künstlern wie Melissa Etheridge, Sass Jordan, Emm Gryner, Craig Cardiff, Joel Plaskett, David Wilcox und vielen anderen geteilt. Ob sie nur sie und ihre Akustikgitarre oder ihre komplette Band ist, sie ist eine hypnotisierende Interpretin.

Mehr lesen...
Sarah hat im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Preise gewonnen oder wurde dafür nominiert. Für ihr Video Into the Light, von Stacy Poulos in Kalifornien gedreht, gewann sie sowohl einen Telly Award 2016 als auch einen Akademia Music Award 2016 für das beste Video in der Kategorie Pop Rock. 2015 gewann sie den Toronto Independent Music Award für die Auszeichnung „Bester erwachsener Zeitgenosse“, außerdem den „Best Rock Artist“ bei den London Music Awards und „Best Rock Artist“ bei den Jack Richardson Music Awards. Musik von The Journey wurde in TV Sendungen gezeigt, darunter CBCs Cracked und der Film Anatomy of a Love Seen, unter der Regie der Regisseurin Marina Rice Bader.

Walters absolutes Highlight 2017 in Immeldorf. Sarah Smith kommt extra wegen dem Immeldorf Open Air 2018 aus Kanada zurück nach Europa. Diesen Artikel schrieb der Drummer der Band in sein Tour Tagebuch. Die FLZ schrieb am 20.11.2017 über das Konzert in Immeldorf: „Es ist schon fast verwunderlich, dass Sarah Smith den internationalen Durchbruch noch nicht geschafft hat.“

KARRIEREHÖHEPUNKTE

2017 – Top Professional Entertainer bei der Leserwahl Hamilton Community News
2017 – Finalist beim „Great American Song Contest“ und beim „Canadian Songwriting Competition“
2016 – Best of Festival, Zeitgenössisches Musikvideo für Erwachsene auf dem Berkeley Video and Film Festival für Into the Light
2016 – Bester Video- und Pop- / Rock-Song bei den Akademia Music Awards
2015 – Bester Zeitgenosse bei den Toronto Independent Music Awards
2015 – Bester Rock-Künstler bei den London Music Awards
2015 – Bester Rock-Künstler bei den JRMAs
2014 – Fanfavorit bei den JRMAs
2014 – Bester Sänger und Songwriter der London Music Awards
2014 – Beste Rockgruppe bei den London Music Awards
2014 – Top-10-Album von The London Free Press
2013 – Bester Sänger und Songwriter der JRMAs
2012 – Bester Sänger und Songwriter der London Music Awards
2012 – # 1 Album von The London Free Press

 
http://www.sarahsmithmusic.com/

Zum Überblick springen

Mars Mushrooms

European Ambassadors of Jam aus Neuendettelsau, 20-jähriges Jubiläum

Die intergalaktische Alliteration „mars mushrooms“ experimentiert sich seit 1998 durch das Reich der vielen gezupften, geblasenen und geschlagenen Töne.
Mehr lesen...

In teils mehrstündigen Konzerten mit massiver Improvisation und anspruchsvoller Komposition werden neue Klangwelten entdeckt und für jedes Tanzbein zelebriert.
Die musikalischen Wurzeln der Band liegen in der amerikanischen Jambandszene bei Bands wie Grateful Dead, Phish und Disco Biscuits. Ins Deutsche übersetzt würde man mars mushrooms wohl dem Genre des Post-Krautrock zuordnen.

 
http://www.marsmushrooms.de/

Zum Überblick springen

Klangphonics

Funky dance fusion aus Regensburg zum Abtanzen

Klangphonics sind fünf Musizierende, die sich im Herbst 2016 am Music College in Regensburg zusammengefunden haben um gemeinsam Musik zu machen. Mehr lesen...

Ihr Ziel ist es einen Klang zu kreieren, der einerseits neu und noch wenig vertraut erscheint, andererseits durch eingängige Melodien schnellen Zugang zu ihrer Musik ermöglicht. Und das alles mit viel Energie und dem festen Willen das Publikum zum Mitgrooven und Mittanzen zu bringen.
Es fällt schwer, ihren Sound in irgendeine Genre-Schublade zu stecken, aber das möchten sie auch gar nicht. Über die ausgefuchsten Schlagzeug-Grooves legt sich das Banjo einmal eher klassisch, oft jedoch auch mit starken Synthie-Effekten versehen. Zusammen mit den abwechslungsreichen Bass-Patterns und den von Posaune und Saxophon gespielten Motiven und Solos ergibt sich ein interessanter Mix aus treibenden Beats und klangvollen Melodien.

 
http://www.klangphonics.com/

Zum Überblick springen

Loonaloop

Dancahall Sensation aus Australien

Loonaloops unverwechselbarer Sound ist eine Kombination aus traditionellen Instrumenten wie Drums, Didgeridoo, Violine, Vocals, die mit zeitgenössischer Elementen verschmolzen sind, wie Synths, Samples und Loops. Mehr lesen...

Die Musik ist ein Ausflug in die verschiedenen Stile der modernen elektronischen Musik, angefangen von Drum & Bass, Psy Trance, Dub und Gypsy / World House. Loonaloop sind bestens bekannt für ihre berauschenden, energiegeladenen Live-Auftritte. Mixmag U.K lobt: „Hypnotisierend… diese Crew ist ein einzigartiger und kraftvoller Act, mit einer ausgeprägten Fähigkeit, das Publikum zu betören, zu bewegen und auf der Tanzfläche total abrocken zu lassen!“

 
https://loonaloopmusic.com/

Zum Überblick springen

OPA!

am Freitag 17. 08. 2018

rasanter Ska, Balkan Beats und Chanson aus St. Petersburg

Opa! positionieren sich von Anfang an als eine heitere Festblaskapelle. Sie bringen jedes noch so steifes Publikum zum Tanzen, verwandeln jedes Konzert in eine verrückte Party, sind unvorhersagbar und witzig. Mehr lesen...

Zum Glück fällt es nicht auf, dass ihr Klarinettist nebenbei in der Philharmonie spielt und auch die übrigen Bandmitglieder ihre Sache virtuos angehen, ohne dabei auch nur ein bisschen von ihrer Wildheit einzubüßen. So wie die Musik sind auch die Liedertexte ziemlich vielfältig, sie handeln vom Sinn des Lebens, Petersburger Fahrstühlen, Fußball, Ozeanen, Staus und natürlich der Liebe. Mit erstaunlich viel Humor und Selbstverständlichkeit erobern Opa! die europäischen Herzen. Wie schaffen sie es nur, diese im Grunde genommen alt bekannten Zutaten vollkommen neu und frisch zu servieren? Nur die besten Köche können sich so was erlauben. Die Opa!-Musiker schaffen es locker, den russisch-jüdischen Brei mit lateinamerikanischen, jamaikanischen und westlichen Gewürzen nicht lauwarm, sondern richtig heiß aufzutischen – und um den tanzt dann jeder gerne!

 
http://opa.party/de.html

Zum Überblick springen

My Hero Failed

am Samstag 18. 08. 2018

Genialer Rock aus Heilsbronn, AnTon Gewinner

Wer in Deutschland über Musik spricht, zieht ständig Grenzen. Hier Punk, da Pop, hier Hardcore, da Mainstream. My Hero Failed haben diese Grenzen nie richtig eingehalten. Mehr lesen...

Diese Jungs verstehen es eingängige Melodien und packende Texte, kraftvollen Gesang und eine ordentliche Portion verzerrter Gitarren zu einer wuchtigen und modernen Soundmischung verschmelzen zu lassen. Doch auch ruhigere und melodiös klingende Songs stehen auf dem Programm und lassen das Herz eines jeden Zuhörer höherschlagen. Sie singen vom Leben, vom Verlieren und von der Liebe – und das so authentisch, dass es mitreißt und vor allem überzeugt. Leidenschaftlich und kompromisslos treiben sie sich selbst zu einer energiegeladenen Liveshow.

 
https://www.backstagepro.de/myherofailed

Zum Überblick springen

The Unduster

Reggae-Ska Überflieger aus dem teifsten Niederbayern

Mädels und Jungs – droppt eure Pants, sperrt eure Mütter weg und verkauft euer Geld! Mehr lesen...

Denn das was sich da vor euch auf der Bühne abspielt ist weder heimlich, noch ist es still und leise, es ist keine Übung und auch ganz bestimmt kein Urlaub auf dem Ponyhof.
Irgendwo zwischen Narnia und Schlumpfhausen, Anarchie und dekadentem niederbayrischen Weißbierschaumkronenfetisch befindet sich die Schublade, die groß genug ist, um diese Truppe einzuordnen.
Und während die eine Hälfte der Tanzfläche immer noch heftigst ihre Pants am droppen ist, stellt die andere schinkenschwingend und schweißgebadet das gesamte Festival auf den Kopf und den Sinn des Lebens in Frage.
So gesehen ist es vielleicht ganz gut so, dass The Unduster nicht überall gleichzeitig sein können, denn über kurz oder lang würde ziviler Ungehorsam und Mantra-artiges Grölen von Songtexten wohl die westliche Zivilisation zum Erliegen bringen.

 
http://www.unduster.de/

Zum Überblick springen

KleinstadtEcho

am Freitag 17. 08. 2018

Indie Rock Show aus Gunzenhausen, AnTon Gewinner

Kälte in der vermeintlichen Einöde. Kaff. Nest. Provinz. Weg vom Schuss. Allgemein verschlafen. Im Sommer manchmal warm, trotzdem immer kalt. Mehr lesen...

Die eine Kneipe ewig von der Anderen entfernt. Wenig los hier auf den Straßen. Genau wissen wer sich hinter den wenigen Türklinken verbirgt. Weit weg vom vermeintlich Bedeutsamen. Ein Skandal jagt den Nächsten, auch wenn nur die Brötchen mal nicht so schmecken wie am Vortag. Gewohnheit, Vertrauen, Nähe, wenig Neues. Wissen was als nächstes kommt. Gespielte Freundlichkeit. Das tägliche „Hallo“ rauskotzen. Und ganz wichtig: Lächeln nicht vergessen.
Leben wie es sein soll. Hier ist die Welt noch in Ordnung. Wenig Nebenbuhler aber auch keine Visionäre. Sagen sie. Der Empfang ist immer schlecht hier, an Internet ist nicht zu denken. Von hier gelangt nichts nach außen. „Wir sind eine Gemeinschaft und wollen von den Großen nichts wissen.“ Doch manchmal tut sich was. Die wenigen die sich trauen sind rar gesät. Spinner. Tagträumer. Die sollen doch was Vernünftiges machen. Banker oder so. Mit einer gehörigen Portion Wahnsinn und etwas Bier in der Hand beginnt der Streifzug. Erst mal raus hier. Dorthin, wo die Leute unter einem Echo auch den Musikpreis verstehen.
Eine atomare Fehlzündung. Eine unaufhaltsame Welle. Mit Sack und Pack an den Ort des Geschehens. Noch kurz Halt machen und eine Portion Mut kaufen. 1, 2, 3, 4. Für jeden Eine. Auf dem fliegenden Teppich in Richtung Licht, wo die Leute sicher nur auf uns warten. Die aus der Kleinstadt. Mit Antennen an den Handys. Doch vielleicht ist es genau das, was frischen Wind bringt. Sich auf eine Reise begeben. Eine Reise entgegen der Einbahnstraße. Mit Euphorie und dem Ziel etwas zu verändern. So klingt Ausbrechen. Das, was du dich nicht zu sagen traust. Unerwartet aber gut. KleinstadtEcho.

 
http://www.kleinstadtecho.de/

Zum Überblick springen

Anfahrt:

*tba = to be announced (wird noch bekannt gegeben)

Den Ordnern ist Folge zu leisten.