Nov
1
Fr
2019
Malaka Hostel
Nov 1 um 21:00

Malaka Hostel
Global Umpa Music!
Das ist völlige Eskalation auf der Bühne! Die Kojoten rufen zum Tanze!
Wenn der Wahnwitz brodelt, fühlen sich die Weltenbummler zuhause. Und ihr Zuhause, das ist zuallererst die Bühne. Doch was heißt hier Bühne? Wenn Malaka Hostel auftreten,reißen sie spielend die unsichtbare Mauer zwischen Band und Publikum nieder.
Sie singen spanisch, deutsch, tschechisch oder englisch – Musik ist ihre ‚World Language‘. Folkloristisches, egal ob vom Balkan oder aus den Anden, findet seinen Platz – getragen von Malaka Hostels groovenden Beats, während die aus Trompeten und Mundharmonika bestehende Brass Section lossprudelt. Da finden Ska, Polka, BalkanBeats und Rockriffs genauso gut zusammen wie Gipsy-Swing, Folk oder griechischer Rebetiko.

Nov
2
Sa
2019
Micke Björklöf & Blue Strip
Nov 2 um 21:00

Micke Björklöf & Blue Strip
aus Finnland

Nov
9
Sa
2019
Brew Berrymore Band
Nov 9 um 21:00

Brew Berrymore Band
aus Regensburg

Nov
15
Fr
2019
GainStage
Nov 15 um 21:00
GainStage

GainStage
Vintage Rock aus Nürnberg

Gainstage ist eine relativ neue Coverband aus dem Herzen Nürnbergs, die eine abwechslungsreiche Mischung aus schnörkellosen, knackigen Rock-, Hardrock- und Bluescovern mit Funkeinflüssen spielt (Lenny Kravitz, Led Zeppelin, The Black Crowes, Pearl Jam, Rolling Stones, Red Chili Peppers, Beatles etc.). Bei Gainstage ist „Vintage Rock“ immer das Motto und so tummeln sich einige Überraschungen und Raritäten neben bekannteren Songs, die sich insgesamt perfekt ergänzen und eine unterhaltsame Liveshow jenseits des täglichen Radiokommerzes garantieren. Zwar spielen die Musiker erst seit Mai 2017 zusammen, doch sind sie allesamt erfahrene (Live-)Musiker, die schon in unterschiedlichsten Bands gespielt und sich letztes Jahr dazu entschieden haben, die Band mit dem Ziel zu gründen, wieder zu ihren musikalischen Wurzeln zurückzukehren. Dementsprechend ist die Band ein Herzensprojekt und gibt bei jedem Auftritt alles, um den Zuschauern einen unvergesslichen, kurzweiligen Abend zu bieten.

Nov
16
Sa
2019
Drum and Bass DJ-Party
Nov 16 um 21:00
Drum and Bass DJ-Party

Drum and Bass DJ-Party

Nov
22
Fr
2019
Railway Graddling Company
Nov 22 um 21:00

Railway Graddling Company
Fränkischer Rock

Nov
23
Sa
2019
Cisco Pikes
Nov 23 um 21:00
Cisco Pikes

Cisco Pikes
Rock Punk aus Nürnberg

Nov
29
Fr
2019
Florian Lohoff Band
Nov 29 um 21:00

Florian Lohoff Band

Dez
7
Sa
2019
Fett&Fertig
Dez 7 um 21:00
Fett&Fertig

Fett&Fertig
30 Jahre FETT&FERTIG- Motto „ 30 Jahre und kein bisschen heiser“

Die vermutlich älteste Rockband in Orginalbesetzung in Franken, wenn nicht sogar weltweit, kommt nach Immeldorf ins Weiße Ross unter dem Motto „30 Jahre und kein bisschen heiser“. Im Juni 2017 wurden die Franggnrogger mit der Aufnahme des Titels „Wie där Ochs vorm Berch“ in die Compilation „Sternen Herzschlag“ (Vertrieb: IntrAton/Media Arte) geehrt, die insgesamt als Trilogie angelegt ist und als das „Who is Who“ der fränkischen Musikszene gilt.

Hervorgegangen ist der „bratwurstige Pubrock“ (AZ, 2007) aus der Folkrockgruppe „Trümmerfeld“ mit Schang Daumer, Schibi Schibalsky und Uli Weiss, als es Zeit wurde die Stromgitarren einzusetzen und Rick Roth an der Schießbude dazu kam (erstmals live beim Folkfestival in Geislingen 1987) und schließlich der bandeigene Bierbrauer Werner Wegner an den Keyboards den Sound Richtung AC/DC und auch Deep Purple ermöglichten, entstand der heutige Sound, der die ganze Bandbreite von Schangs und Schibys Stimme trägt und das fränkische Idiom ausschöpft. 1998 wurden die beiden Frontsänger Schibi Schibalsky und Schang Daumer von der Musikakademie Hammelburg als fränkische Liedermacher ausgezeichnet. Der ureigene Fett&Fertig-Sound wurde schon mal von der Presse als „Monsterrock“ (Neumarkter Nachrichten) bezeichnet und die Live-Performance als „sarkastischer Kultrock“ (Hilpoltsteiner Kurier) beworben. Dass nach 30 Jahren die eine oder andere Anekdote das Bandgeschehen angereichert hat, ist unumgänglich. Die Franggnrogger bezeichnen sich selbst als Boygroup mit begnadigten Körpern und präsentieren Kult Alko-Rhythmen.

Dez
15
So
2019
Todd Wolfe + Carla Olson
Dez 15 um 20:00

Todd Wolfe + Carla Olson
Super“Stars“ aus USA, acoustic folk Woodstock feeling (Einlass 19:00 Uhr)