Foto: Max Reubel im Saal

Max Reubel im Saal

Die Künstler:innen bestimmen den Beginn der Veranstaltungen selbst.

Änderungen sind möglich.

walterimmeldorf@gmail.com

+49 (0)9827 223

Videos die den Saal zeigen

Jun
19
Mi
2024
Dom Martin Trio
Jun 19 um 19:00 – 22:45
Dom Martin Trio

Dom Martin Trio
Blues aus Britannien und Irland

Although a young man relatively new to the scene, it would be wrong to think Dom Martin hasn’t paid his life and musical dues. Brought up in the often tough, but community-driven streets of Belfast Northern Ireland, Dom traded his craft for a time locally without a (self-confessed) clue how to break into the (international) music business and possibly with too much humility to try. ‚Discovered‘ by his present management, Dom has made a fairly ‚meteoric‘ rise in terms of today’s industry. His jaw-dropping, entirely natural sounding and unforced/unschooled skill on acoustic guitar, matched with an authentic ‚Belfast Blues‘ voice, brings to mind comparisons with many from (Glasgow born) John Martyn to Rory Gallagher, with nods to many in-between, not least perhaps the likes of Van Morrison and Foy Vance. Dom has won multiple awards for his acoustic work with a 2019 European award, and UK awards in 2020/2021 and 2022 and as a result is now an inductee in the UK Blues Hall of Fame.
Dom is equally adept on electric with his power trio, having won the UK Blues Awards Best Instrumentalist Award 2022. The trio is always an extremely popular addition to any blues/rock festival and Dom always likes to include a Rory Gallagher song or two amongst his originals as he strives “to keep Rory’s music alive”.

Jun
21
Fr
2024
Jamkraut Festival
Jun 21 – Jun 22 ganztägig

Jamkraut Festival

Das Weiße Roß Immeldorf wird am 21. und 22. Juni 2024 wegen dem Jamkraut Festival geschlossen sein.

Jun
23
So
2024
Vanina Vincent
Jun 23 um 17:00 – 21:00

Vanina Vincent

Jun
28
Fr
2024
Nobutthefrog
Jun 28 um 19:30 – 22:15
Nobutthefrog

Nobutthefrog
Aus Marktschorgast mit Indie-Folk

Nobutthefrog machen zauberhaften Indie-Folk, der ihr Publikum daran erinnert, welche Schönheit in der Welt verborgen liegt. Das Zusammenspiel zwischen Geige, Gitarre und zweistimmigem Gesang öffnet einen Raum für Verbundenheit, Frieden und ein Gespür für das, was wirklich zählt.
Das Duo zieht es immer wieder raus in die Welt, um in der Natur und am Meer Glück und Inspiration fürs Leben zu finden.
Ihre Lieder bringen dich ins Hier und Jetzt, setzen Impulse für all das Neue, das für dich bereit liegt. Nobutthefrog ermutigen durch ihre Songs: Du hast dein Leben selbst in der Hand, also fang an, es entsprechend zu gestalten!

Nate Case
Jun 28 um 22:15 – Jun 29 um 0:15
Nate Case

Nate Case
Aus Minnesota, jetzt Heidelberg mit Folk, Country, Americana, Soul, and Rock and Roll

Nate Case was born and raised on the plains of south central Minnesota, USA. As a child of the late 80’s and early 90’s his first cassette tape was Garth Brooks’ sixth studio album “In Pieces” and first CDs were Coolio’s “Gangsta’s Paradise,” and the soundtrack to “Beavis and Butt-Head Do America.” To say these records had an effect on Nate would be a complete understatement, as, unbeknownst to him, he would embark on a life-long pursuit of musical complexity.

Existing inside a fairly typical rural Minnesota childhood, Nate played ice hockey, baseball, and began playing the guitar at age 12. At this point the story develops a bit of a throwback twist, as right around age 12 & 13 Nate and his hockey buddies discovered their fathers’ record collections. Thus began a lasting obsession with Pink Floyd, the Beatles, CCR, Neil Young, The Band, Elton John, Led Zeppelin, Simon & Garfunkel, Willie Nelson, and various other classic rock, country, and folk acts.

During his college years Nate and his various bands (Noble Haze, Heavy J and the Fantastics, Dirty Horse, etc.) channeled their original work through the veins of these classic rock influences and threw wild parties and bar gigs paying homage to the decadence and absurd lifestyles of the rock stars they held in such high regards. Although the stories of Nate and his friends are far less legendary, the amount of good times were far reaching and looked back on by most as some of the best of times.

After many years living, working, and gigging in and around Minneapolis and St. Paul, Minnesota, Nate relocated to Heidelberg, Germany to pursue a master’s degree in music therapy. While following this path Nate fell in love with the city and has since dug his heels in to connect with the local scene and bring his personal flavor of folk, country, Americana, soul, and rock and roll.

Nate is a proud ambassador of Minnesota and very happy and lucky to be bringing his songs, stories, and jokes into the center of Europe.

Jun
29
Sa
2024
Family Blues Trio
Jun 29 um 20:00 – 23:30

Family Blues Trio
aus Tschechien

Jul
6
Sa
2024
Monotones und Handcraft
Jul 6 um 20:30 – 23:45
Jul
11
Do
2024
Desmadre Orkesta (Argentinien)
Jul 11 um 20:30 – 23:45

https://desmadreorkesta.com.ar/

Jul
13
Sa
2024
Die Scheune | Hard Techno Party
Jul 13 um 21:30 – Jul 14 um 5:00

lokales DJ Kollektiv

Die Scheune | Hard Techno Party

Aug
16
Fr
2024
Immeldorf Open Air 2024
Aug 16 – Aug 18 ganztägig
Aug
29
Do
2024
Jamart
Aug 29 um 19:00 – 23:15

Jamart
Aus Australien mit melod. Metal

Aug
30
Fr
2024
Askultura
Aug 30 um 20:30 – 23:45
Sep
13
Fr
2024
THOMY GUNN
Sep 13 um 20:00 – 23:45

THOMY GUNN

Sep
14
Sa
2024
Lights Out
Sep 14 um 20:00 – 23:45
Lights Out

Lights Out
Beatbox Battle

Sep
21
Sa
2024
Scott Weis Band
Sep 21 um 20:00 – 23:30
Scott Weis Band

Scott Weis Band
Aus USA mit Blues, Soul und Rock

Story Begins
Growing up in North Jersey, Scott set his sights on learning from the best. He became a gopher at the legendary House of Music doing odd jobs and guitar parts for major recording artists to earn studio time with Charlie Conrad.

Scott Worked his way through various local bands as a guitarist before long singing with Premier Talent Agency NYC as a touring guitarist for many blues and rock artists..

By the late 90’s Scott. took a break from touring.

2005 Created Scott Weis Band
”I just wanted to make a record to describe who I was, music is a spiritual thing for me.”

Blues Hall of Fame inductee 2012
In 2011, Scott released Almost There.

He watched the album climb the charts as he lay in bed suffering from a broken neck not knowing if he would recover.

He returned to the stage in early 2012 after getting a call to open shows for Dickie Betts. Flowers and get-well cards flood the stage. Scott realized then, that he should not give up.

Over the Years Scott has shared the stage with Joe Cocker ,Etta James ,Dickie Betts,Greg Allman,

Tinsley Ellis,John Lee Hooker,Junior Wells,Buddy Guy,DrJohn,Blues Traveler,SpinDoctors,Blackfoot

,Marshall Tucker,38 Special,The Outlaws,Robin Trower,,Mighty Sam McClain,TheMeters

and Many More.

Scott Has Released 7 full length CD’s and more on the way

without the help of any label …independent.

Scott Weis Band has over the years have had Lineup changes, the original lineup known as Scott Weis Band had almost a 10 year hiatus before they reunited to record Simmer Me Down and continues to tour as Scott Weis Band delivering there own style of rocking blues.

During the 10 year hiatus Todd Lanka and Andy Pace played as the Scott Weis Band and now are known as Scott Weis and Soul Krewe and have morphed into a New Orleans based blues and funk style with the essence of of Americana .

Sep
22
So
2024
Egersdörfer und Fast zu Fürth
Sep 22 um 17:00 – 21:00
Egersdörfer und Fast zu Fürth

Egersdörfer und Fast zu Fürth

Seit es diese Musikgruppe gibt, steht der Komiker Matthias Egersdörfer in der Mitte von Fast zu Fürth. Dieser hocheloquente Meister der gemischten Laune spricht weise, singt wie eine Nachtigall und tanzt einer Elfe gleich. Wie ein Vulkan ruht er in Fast zu Fürth und manch edle Frucht reift an den Hängen, die von der Asche seiner Ausbrüche bestens gedüngt werden.

Links und rechts von ihm tobt, gemessenen Schrittes, das Herrenensemble mit den zeitlosen Frisuren. Der listig, einsilbige Lothar, der das Spiel auf der Quetschkommode noch vor dem Sprechen erlernte und schon in manchem Festzelt spielte bis die Polizei kommen musste. Niemand kann einen Akkordwechsel dergestalt virtuos unwidersprochen aussitzen wie L. „Astor“ Gröschel.

Smul Meier, der Sonnenschein von Fast zu Fürth, kam im Inneren einer Wandergitarre den Fluss herab geschwommen und seit er ans Ufer stieg, bespielte er tausende von Straßenkilometern und hunderte verschiedenster Plätze mit seinen Liedern. Sein sonniges Gemüt ist den anderen Mitgliedern von Fast zu Fürth ein wenig unangenehm, außerdem spricht er „Hochdeutsch“.

Tilo Heider überlegt dreimal bevor er ein Wort ausspricht oder eine Silbe singt. Manchmal und gerne schweigt er wie eine schlafende Amsel. Er kann trommeln, dass es klingt wie ein leichter Frühlingsregen und im nächsten Moment haut er rein, als hätte er Tollwut. Manchmal spielt er ein Instrument, von dem niemand den Namen kennt. Und so schnell schaust du nicht hat er eine Maultrommel im Mund.

Robert Stefan ist ein Faun aus dem Fichtelgebirge, der mindestens so viele Instrumente bespielt, wie sein Name Buchstaben hat. Er ist der Gärtner in den verwunschenen musikalischen Gärten von Fast zu Fürth. Seine luzide Musikalität machte schon aus mancher harmonischen Stinkblume ein bezauberndes Früchtchen. Dieser Mann hat keine Angst.

Die Musik von Fast zu Fürth lustwandelt zwischen Volksmusik und Gassenhauer, Pop und einer Art von Rock´n Roll, Rezitativ und Menuett, auf dem schmalen Grat zwischen Scheitern und Siegen. Die Texte werfen mit Fragen, lassen Antworten erscheinen oder sind manchmal nur ein einzelner Buchstabe. Fast zu Fürth hat einen Humor von gewaltiger Ausdehnung. Fast zu Fürth verkörpert hysterisches Phlegma und das Erstaunen auch über die winzigsten Dinge. Ein Konzert von Fast zu Fürth ist ein guter Ort um über Hochzeitspläne, Kinderwünsche, Freundschaften, größere Investitionen oder die Erbfolge nachzudenken.

Alle Mitglieder von Fast zu Fürth verfügen über ein virtuoses vorderes Minenspiel.

Sep
28
Sa
2024
[ABGESAGT] Petra Pack
Sep 28 um 20:00 – 23:45
[ABGESAGT] Petra Pack

kann leider nicht stattfinden und fällt aus

Petra Pack
Aus Weißenburg mit Rock

Vier Damen mit rhythmischer Herrenbegleitung, in jedem Musikstil unterwegs, immer mit Augenzwinkern.

Okt
31
Do
2024
Saal privat belegt
Okt 31 um 20:00 – 23:45
Nov
8
Fr
2024
Joost De Lange Band
Nov 8 um 20:00 – 23:45
Joost De Lange Band

Joost De Lange Band
Aus den Niederlanden mit Blues

The Joost de Lange Band is a power trio from Antwerp with Ramses Donvil on the drums, Mitchell Goor on the bass guitar and Joost de Lange vocals/guitar. They play a sublime combination of Rock, Blues and Grunge with tight drums, thundering bass, rousing guitar solos and catchy choruses with a timeless sound.

This Power Trio runs like a train and has been touring at home and abroad for years. Every time they leave behind all clubs, halls and festivals steaming and they know to hit guitar lovers time and time again. During their live shows, they play their own work and formidable renditions of some songs of their heroes such as Rory Gallagher or Jimi Hendrix. With this they know how to get the public in an irresistible way in higher spheres and it is immediately clear where these guys can be placed musically.

Nov
9
Sa
2024
Aaron Brooks
Nov 9 um 20:00 – Nov 10 um 0:15
Aaron Brooks

Aaron Brooks
Singer-Songwriter from Akron, Ohio (USA)

Der Singer-Songwriter Aaron Brooks aus Akron, Ohio (USA) kommt am Sonntag, 25.2.2024 erstmals live nach Immeldorf, wo er ab 17 Uhr ein Solo-Konzert im Weissen Ross gibt.
Brooks ist die Verkörperung des charismatischen Rockstars aus den 70er Jahren, der den Rock’n’Roll lebt: eine Hippie-Ikone mit langen Haaren, D’Artagnan-Bart, Cowboy-Stiefeln, Schlaghosen, großem Hut, weit aufgeknöpftem Hemd, der frappierend an Johnny Depp erinnert und für den Frauen und Musikliebhaber gleichermaßen schwärmen.
Seine Kompositionen lassen Einflüsse von späten Beatles, David Bowie und Led Zeppelin erkennen: kraftvoller, opulenter, teils düsterer Psychadelic Rock, Blues und Folk mit einer Bariton-Stimme, die Gänsehaut erzeugt.
2011 kam er erstmalig mit seiner international erfolgreichen Band „Simeon Soul Charger“ nach Deutschland und tourte viele Jahre durch große Hallen und spielte auf bekannten Festivals.
2018 veröffentlichte er sein Soloalbum „Homunculus“, eine Perle meisterhaften Songwritings, mit dem er seither durch ganz Europa tourt. Seine aktuelle Single „Nobody knows“ ist regelmäßig im Radio zu hören.
In Immeldorf präsentiert der Ausnahmemusiker seine Songs völlig pur – solo mit Westerngitarre und dunkler Samtstimme, wodurch die Stücke noch intensiver klingen. Man darf sich auch auf unveröffentlichte Stücke aus seinem nächsten Album und ausgewählte Perlen der Rockgeschichte wie seine legendäre Version von Bowies „Space Oddity“ freuen.
Ein Abend für wahre Music Lovers und ein echtes Konzert- Highlight des Winters.
Der Eintritt ist frei (Hutsammlung). Einlass ist ab 16 Uhr.
Foto: Alexey Testov/Aaron Brooks

Nov
20
Mi
2024
Pete Morton
Nov 20 um 19:30 – 23:15
Pete Morton

Pete Morton
Aus Leicester bzw. London mit Folk

Pete Morton begann seine musikalische Reise, nachdem er auf eine Platte von Buffy St. Marie gestoßen war. Von diesem Moment an beschloss er, Folk Sänger zu werden. Als er die Songs der Protestbewegung der frühen sechziger Jahre entdeckte, inspirierte ihn dies zum Schreiben und seine Songs in Folk-Clubs und darüber hinaus zu bringen. Seit dreißig Jahren tritt Pete vor Publikum auf der ganzen Welt auf. Während dieser ganzen Zeit galt er als einer der besten in der zeitgenössischen Roots-Musikszene. Sein neuestes Album „A Golden Thread“ hat begeisterte Kritiken mit acht neu selbst verfassten Songs, einem Pete Seeger-Klassiker „Oh Had I A Golden Thread“ und Versionen der traditionellen Juwelen „Barbry Allen“ und „The Farmers Boy“ erhalten.

Oft als alter Troubadour bezeichnet, hat er eine überzeugende Bühnenpräsenz und einen zugänglichen Stil, der eine widerspenstige Mischung aus Humanismus, Politik, Liebe, sozialen Kommentaren und Humor liefert, die sich alle um die Folk-Tradition drehen.

Nov
23
Sa
2024
Haarkonflikt + Wollstiefel + tba
Nov 23 um 20:30 – 23:45

Haarkonflikt

für alle Freunde des QuetschenSka mit Posaune 😉

+ Support von Wollstiefel

https://wollstiefel.bandcamp.com/